Aus Liebe zum Blues – die „blues doc’s“ im Ülo

Die "blues_doc`s" (v.l.: David Becker, Martin Herrmann, Andreas Becker, Manuel Matt, Reinhard Gombert, Fredi Reiter | Foto: privat)
Die "blues_doc`s" (v.l.: David Becker, Martin Herrmann, Andreas Becker, Manuel Matt, Reinhard Gombert, Fredi Reiter | Foto: privat)
Die „blues_doc`s“ (v.l.: David Becker, Martin Herrmann, Andreas Becker, Manuel Matt, Reinhard Gombert, Fredi Reiter | Foto: privat)

Die blues doc’s sind wieder „auf Tour“. Ihr nächstes Konzert geben sie am 2. März um 20 Uhr im Ülo in Dudweiler. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Die Band hat sich im Herbst 2009 formiert – aus Musikern, die eines teilten: Die Liebe zum Blues und zum Blues Rock. Entsprechend „bluesig“ ist auch das Repertoire mit Coversongs von Stevie Ray Vaughan, Kenny Wayne Shepherd, Gary Moore, ZZ Top, Joe Bonamassa und Jimi Hendrix.

Mit im Vordergrund stehen die Gitarren – von denen es bei der Band gleich drei gibt, was den Titeln auch eine eigene Note verleiht.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts