Verletzte nach Schlägerei bei Party im Tierbachtal

Völlig aus den Fugen geraten ist am frühen Samstagmorgen eine Jugendparty im Tierbachtal. Nach Angaben der Polizei wurden Beamte wegen einer größeren Schlägerei mit mehreren Verletzten zu der Party gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkommandos war die Auseinandersetzung bereits beendet und die Beteiligten geflüchtet. Kurz darauf ging ein Notruf eines 17-jährigen Verletzten ein. Er teilte der Polizei mit, er befinde sich in einer nahegelegenen Industriehalle und benötige Hilfe. Die Tür zur Anlage musste aufgebrochen werden, um den Verletzten, der stark alkoholisiert war und sich eine stark blutende Schnittverletzung an der rechten Hand zugezogen hatte, zu bergen.

Im Zuge der Ermittlungen brachten die Beamten in Erfahrung, dass es zwischen dem Geschädigten und seinem 21-jährigen Widersacher zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen war.Der 21-Jährige aus Dudweiler erlitt Verletzungen im Gesicht, die offensichtlich von mehreren Schlägen rührten. Gegen beide Beteiligten wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts