ZKE-Infomobil sorgt bei Dudweiler Feuerwehrfest für Spiele, Spaß und Spannung

(Pressemitteilung) Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) informiert am Sonntag, 9. September, ab 12 Uhr beim Fest der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler über das Thema Stadtsauberkeit. Auf der Agenda stehen zum Beispiel die ordnungsgemäße Abfallentsorgung, das Vermeiden von achtlos weggeworfenem Müll und die Stadtverschmutzung durch Hundekot.

Junge Besucher des ZKE-Infomobils können ihr Wissen beim „Müllsortierspiel“ oder „Müllmemorie“ aus dem umweltpädagogischen Angebot des ZKE testen. Jeder kleine Müllexperte, der seine Kenntnisse im Bereich Abfalltrennung unter Beweis stellt und für verschiedene Abfallarten die richtigen Entsorgungswege kennt, darf sich ein kleines Geschenk aussuchen. An Erwachsene verteilt der Entsorger praktische Beutelspender sowie die beliebten Taschenascher für unterwegs.

„Mit unseren Aktionen wollen wir die Bürgerinnen und Bürger dazu animieren, Verschmutzungen bewusst wahrzunehmen und zu vermeiden. Die kleinen Hilfsmittel wie der Taschenascher erinnern beim täglichen Gebrauch an dieses Anliegen des ZKE“, sagt Bereichsleiterin Judith Pirrot. „An Festen wie dieses möchten wir auch die Chance nutzen, den ganz jungen Saarbrückerinnen und Saarbrückern spielerisch die positiven Aspekte einer sauberen Umwelt und umweltbewussten Handelns zu vermitteln. Ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt und besonders mit dem von uns allen erzeugten Müll sollte schon im jüngsten Alter erlernt werden, denn nur so kann Schritt für Schritt ein gesellschaftliches Umdenken stattfinden.“

Der Infostand ist Teil der Aktion „Sauber ist schöner“, die von der Landeshauptstadt, den Saarbrücker Bürgerinitiativen für mehr Sauberkeit und dem ZKE initiiert wurde. Insbesondere das Bürgerengagement für mehr Sauberkeit wird durch die Kampagne aktiv gefördert. Ein wichtiger Aspekt ist das Melden von Dreck-Ecken. Wer eine solche in Saarbrücken entdeckt, kann den ZKE unbürokratisch über das „Dreck-Weg Telefon“ kostenlos unter 0800/888 5678 informieren. Der Entsorger kümmert sich dann um die Beseitigung.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.zke-sb.de.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts