Meine „Hood“ – Dudweiler aus der Sicht eines Jugendlichen

Vertrauter Anblick in Dudweiler - aber ist es nicht besser als sein Ruf?
Vertrauter Anblick in Dudweiler - aber ist es nicht besser als sein Ruf?
Vertrauter Anblick in Dudweiler – aber ist es nicht besser als sein Ruf?

„Hier sind nur Ausländer, Assis, Kaff“, das sind offenbar Vorurteile, mit denen sich Jugendliche herumschlagen müssen, wenn Sie über „ihr“ Dudweiler sprechen. Zumindest beschreibt es der 17-jährige Vincenzo so, wenn er bei 103.7 UnserDing seine „Hood“ vorstellt. In der Serie des Jugendradios des Saarländischen Rundfunks geht es um vermeintliche Problemviertel im Saarland – und wie es sich dort anscheinend doch gut leben lässt. Stimmen die Vorurteile – oder sind die Brennpunkte doch besser als ihr Ruf.

Einer der Treffpunkte von Vincenzo ist das JuZ in der Sudstraße, ansonsten hängt er mit seinen „Brüdern“ auch gerne mal am Dudoplatz ab. Wie Vincenzo sein Dudweiler sieht, könnt Ihr Euch im Video von 103.7 UnserDing anschauen:

Mehr über die Aktion „Meine Hood“ – vermeintliche Problemviertel im Saarland – bei 103.7 UnserDing gibt es hier:
http://www4.unserding.de/inhalt/aktuell/103-7-unserding-meine-hood

Euer Dudweiler?

Und jetzt seid ihr gefragt: Wie sieht denn „euer“ Dudweiler aus? Wo geht ihr gerne hin, wo ist es hier am Schönsten … und was geht gar nicht. Wir warten auf Eure Kommentare, Bilder oder gerne auch Videos


Dudweiler Blog bei Facebook


VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

4 Thoughts to “Meine „Hood“ – Dudweiler aus der Sicht eines Jugendlichen”

  1. Margarete Tausend

    Ich finde das es in unserem Dudweiler zu wenig für die Jugend ,gibt…Kein Kino…keine Disco…kein Billardcafe…oder sonstiges… Sportplätze…die man nur noch geduldet Sportplätze nennen kann…sind die wenige Dinge was ihnen zur Verfügung steht!!!LEIDER!!!

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Uwe Caspari

      Hallo Margarete,

      ich gebe dir Recht damit, dass in Dudweiler nicht viele individuelle Freizeitmöglichkeiten angeboten werden, es gibt kein (echtes) Kino, keine Disco. Über die Sportplätze kann ich nichts sagen, Billard spielen kann man zumindest in Gaststätten noch, wobei die auch kaum noch existieren.

      Was in Dudweiler aber blüht und Lebt ist das Vereinsleben und es gibt wirklich einen bunten Strauß an Möglichkeiten für Jugendliche hier aktiv zu sein, jedoch bringt das oft Verpflichtungen (oder das Gefühl derer) mit sich, was „die Jugend von heute“, wie sie oft gescholten wird, oft nicht will. Leider. 🙁

      Gruß
      Uwe

      VA:R_U [1.9.22_1171]
      Bewertung des Kommentares
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
      VA:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Uwe Caspari

    Es ist schade zu hören, dass Jugendliche solch ein negatives Bild von Dudweiler haben. Schön jedoch, wenn Vincenzo hier ein Stück die andere Seite der Medaille zeigen kann.

    Ich bin selbst zwar erst 25 Jahre alt, aber mit der von ihm geschilderten Welt hatte ich wenig Kontakt, ich war persönlich auch noch nie im Juz und den Dudoplatz kenne ich nur als Bushaltestelle und Bäckerei mit nettem Personal.

    Die Seite von Dudweiler die ich kenne, ist das Vereinsleben, das Leben und die Menschen auf Festen wie dem Park- und Lichterfest des Männerchor Harmonie 1896 Dudweiler e.V. oder dem Dorffest in Herrensohr, veranstaltet vom Ortsinteressenverein Herrensohr. Auch die vielen weiteren Veranstaltungen diverser Vereine (am letzten Wochenende war das Oktoberfest des Freien Fanfarenzuges 1992 Dudweiler e.V. in der LPM Halle) oder Konzerte (Parkkonzert des Schalmeien- und Kulturvereins Dudweiler e.V. im Stadtpark im Mai-Juni jedes Jahr) sind immer schöne Zeiten und Möglichkeiten zu sehen, was ein Ort wie Dudweiler zu bieten hat.

    Außerdem hat Dudweiler zwei schöne Kirmes, ein mal das Frühlingsfest und einmal die eigentliche Kirmes im August.

    Bald ist Weihnachtsmarktzeit und wir können alle in Dudweiler und in Herrensohr erleben, wie schön ein kleiner gemütlicher Weihnachtsmarkt sein kann und dass es keine 2000 Stände braucht um weihnachtlich zu sein.

    Wer Dudweiler erleben will, muss sich einfach nur ansehen, mit wie viel Spaß und Elan die Menschen in den Vereinen sich ihres Hobbys freuen und versuchen, andere daran teilhaben zu lassen. Wir haben ein blühendes Leben und ein super Angebot an Freizeitaktivitäten in Dudweiler, gerade für Jugendliche, die nur leider kaum Gebrauch daran machen.

    Und von den Sportvereinen habe ich noch gar nichts geschrieben. 😉

    Gruß
    Uwe

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Maz

    dudweiler hat eine schöne kirmes?
    lächerlich!

    VA:R_U [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.