Ob ihrer Unfähigkeit … An den Schandpfahl mit ihnen!

Ein Kommentar des Marquis de Sud

Mehr als nur betrübt, erfuhren Wir von der herrschenden Armut in dem verwahrlost´ Bereich, der sich so hochtrabend Regionalverband Saarbrücken nennt. Und so sehr es Uns freuen müsste, dass dies nur ein weiterer Beweis für die geradezu schändlich´ Sorglosigkeit ist, welche die von uns so leichtfertig eingesetzten Bürgervertreter mit unserem Steuerpfennig an den Tag legen, können Wir ob der Opfer dieser Sorglosigkeit, die Genugtuung nicht genießen.

Wie kann man auch nur daran denken 370 Millionen auszugeben, um ein eitel Flußprojekt zu gestalten, wenn solcherart Zustände im Bereich Eurer Verantwortung herrschen? Brauchen wir denn wirklich noch einen Reinfall bautechnischer Art? Ja?

Und denkt ihr wirklich das 370 Millionen zu investieren um läppisch´ 5000 Arbeitsplätze zu schaffen eine kluge Ausgabe sind? Ja?

Vertretet ihr diese vom Leibhaftigen gesendete Meinung immer noch, in Anbetracht der Tatsache, dass euer Saarbrücken bereits mit einer Milliarde verschuldet ist, was außer diesen Schulden keinen größeren Effekt hervorbrachte? Ja?

Dann an den Schandpfahl mit euch, bewerft sie mit Dreck und allerlei Unrat und leert die Latrinen über ihnen aus. Setzt es ab dieses Gesinde. Mit ihrem süßen Gesäusel, ob all der Talente und Fähigkeiten die sie angeblich besitzen und ihrer Versprechen welche blühend´ Land mit gesunden und wohlhabenden Bürgern sie erschaffen würden. All dies war und ist, nichts mehr als Lüge und Betrug.

Und solcherlei diebisch´ Volk gehört angeprangert vor uns allen!

Medames et Messieurs

Ihr Diener Marquis de Sud

VN:R_U [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts