ZKE: Müllgebühren in Saarbrücken werden 2012 nicht erhöht

(Foto: ZKE)

Saarbrücker Müllgebühren bleiben 2012 stabil

Kajo Breuer erläutert, warum in Saarbrücken die Müllgebühren stabil bleiben: „Für die Einführung der Müllverwiegung Anfang 2011 wurden die Saarbrücker Entsorgungsgebühren für einen Zeitraum von zwei Jahren im Voraus kalkuliert. Bei der Berechnung haben wir viele Eventualitäten berücksichtigt und auch auf die Anreizwirkung des neuen, verursachergerechten Gebührensystems sowie die Einsicht der Saarbrückerinnen und Saarbrücker gesetzt.“

Die Bilanz nach einem Jahr Müllverwiegung zeigt, dass die Saarbrücker Bürger das Angebot, durch ihr Entsorgungsverhalten Geld zu sparen und die Umwelt zu schonen, bereitwillig angenommen haben.

Die Restmüllmengen sind 2011 in der Landeshauptstadt um 22 Prozent auf rund 30.600 Tonnen gesunken. Mit dem jährlichen Gesamtgewicht sanken auch die Durchschnittsgebühren für Restmüll um rund drei Prozent, das entspricht insgesamt rund 500.000 Euro. Durch die Akzeptanz des Systems konnte der ZKE die Vorauszahlungen in 2012 um weitere 300.000 Euro senken. Aus diesem Grund kommt eine Erhöhung der Müllgebühren für 2012 in Saarbrücken nicht in Frage.

Neukalkulation für 2013

Eine Erhöhung des Preises für Müll, der bei den Verbrennungsanlagen des EVS angeliefert wird, könnte sich aber später auch auf die Müllgebühren in Saarbrücken auswirken. Breuer: „Die Beträge, die der Entsorgungsverband Saar (EVS) der Landeshauptstadt Saarbrücken für die Müllentsorgung in Rechnung stellt, sind vom ZKE nicht zu beeinflussen und stellen einen großen Teil der Gesamtkosten dar. Im Zuge der notwendigen Neukalkulation für 2013 wird sich Ende 2012 zeigen, ob die Abfallgebühr weiterhin stabil gehalten werden kann“.

Individuelle Gebührenbelastung weiter senken

Kajo Breuer empfiehlt den Saarbrückern, ihren Müll möglichst sorgfältig zu trennen und die kostenlosen Entsorgungsangebote für Wertstoffe zu nutzen: „Außer den Wertstoffzentren, den Annahmestellen für Grünschnitt und dem Internet-Tauschmarkt bietet der ZKE kostenlos für jedes Haus die blaue Papiertonne und die Orange-Wertstofftonne für Kunststoff, Metall und Elektronikgeräte an. Die orange Tonne ist eine praktische und kostenlose Entsorgungsmöglichkeit für Wertstoffe direkt vor der Haustür der Saarbrücker Bürgerinnen und Bürger.“

Informationen im Internet: www.zke-sb.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts