Überfall auf Geldinstitut – Thalfang: Polizei fahndet mit Foto nach unbekannten Bankräuber

Auch wenn der Überfall etwas weiter weg war, könnte es sein, dass der Täter hier aus dem Saarbrücker Raum stammt. Die Polizei bittet um Hinwesie. Wer kennt vielleicht diesen Mann?

(Polizeimeldung) Der Mann, der am Donnerstagnachmittag, 12. April, die VR-Bank in Thalfang überfallen hat, ist bis heute nicht identifiziert. Die Polizei hofft mit der Veröffentlichung eines Fahndungsfotos auf weitere Hinweise.

Der unbekannte Täter betrat am Nachmittag die VR-Bank in Thalfang und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe des Bargeldes. Die beiden in der Bank befindlichen Bankangestellten kamen den Anweisungen nach und händigten dem Bankräuber einen fünfstelligen Geldbetrag aus. Anschließend fesselte er die beiden mit einem grünfarbenen Kabelbinder und verließ die Bank zu Fuß.

Nach Aussagen der Zeugen wird der Täter wie folgt beschrieben:
Ca. 30-35 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 m groß und schlank. Er hatte eine dunklere Hautfarbe – ähnlich einem Nordafrikaner – könnte allerdings auch geschminkt gewesen sein. Er hatte mittellanges, rötlich-braunes, glattes Haar – es könnte sich aber dabei auch um eine Perücke gehandelt haben.

Er sprach akzent- und dialektfrei Hochdeutsch. Bekleidet war er mit einem dunklen Jackett oder einem Mantel, dunkler Hose und schwarzen Lederschuhen. Auffallend war seine braun-karierte Wollmütze mit Schirm. Er trug während des Überfalls außerdem schwarze Handschuhe.

Aufgrund eines Zeugenhinweises ist davon auszugehen, dass der Täter, nachdem er die Bank zu Fuß verlassen hatte, als Fluchtfahrzeug einen silberfarbenen Peugeot mit Stufenheck benutzt hat. Das Fahrzeug hatte SB-Kennzeichen für Saarbrücken.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Identität des unbekannten Bankräubers oder zu dem möglicherweise benutzen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Trier, Telefon 0651/9779-2290, oder einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Dudweiler Blog bei Facebook


VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts