April Programm in der Krumm Stubb

Samstag, 14. April, 19 Uhr
Veronica, der Spargel wächst… großes Spargelessen
Spargelmenü € 24,50 pro Person, bitte rechtzeitig anmelden!

Sonntag, 15. April, 19 Uhr
WERTHSACHE
Werthsache, das ist die schnelle Eingreiftruppe des deutschen Soul. Mit intelligenten
deutschsprachigen Texten, eingängigen Melodien, groovigen Rhythmen
und anspruchsvollen Harmonien ziehen sie den Ohren die Schuhe aus.
Die Musiker Kai Werth (voc/p), David Schneider (d), Jochen Lauer (Kontrabass/b)
und Philipp Schug (Pos) verwandeln die klassische Quartett Besetzung in ein
pop ular musi kalisch anmutendes Soul-Funk-Jazz-Erlebnis und verfolgen damit ein
höheres Ziel: Abseits von den hohlen Songs und fahlen Texten der derzeitigen
Charts ein Eiland zu besiedeln, dieses zu kultivieren und zum Erblühen zu bringen.

Donnerstag, 19. April, 20 Uhrr
Luis Cardoso
Der sympathische Brasilianer präsentiert traditionelle
brasilianische und eigene Songs.

Sonntag, 22. April, 19 Uhr
THE SOULMEN
Joe Reitz, Henry Second und Terry Barron,
dazu sagen wir nix mehr, die muss
man sehen und hören!

Freitag, 27. April, 20 Uhr
ALL BUT THE LIPS
Die 5-köpfige Akustikband „All But The
Lips“ singt von Liebe und Eitelkeit, von
Verzweiflung und Zuversicht. Den tiefgehenden
Lyrics folgend, legen Instrumentierung
und Arrangements der Songs
Einschläge aus Folk und Akustik-Indie
offen.
Thomas Immich’s minimalistisches Gitarrenspiel
zieht sich wie ein roter Faden
durch die vielseitigen Eigenkompositionen
der Band und wird dabei rhythmisch
getragen von Thorsten Thormählens
song dienlichem Schlagzeugspiel und den
lebendigen Basslinien von Christopher
O’Heix. Begleitet werden sie von den vielfarbigen
Klänge der Geige von Ariane
Kläs, während über allem die unverwechselbare
Stimme von Marie Labuzan
schwebt.
Marie’s tiefer, ungeschliffener Gesang erinnert zuweilen an Nico, verzichtet in
seiner Offenheit jedoch auf jegliche Allüren. Mit charmanter Naivität bahnt sich
der sanfte Akzent der Französin seinen Weg durch vorwiegend englische Zeilen
sowohl bittersüßer Melancholie als auch koketten Rock’n’Rolls. Durch die mal
darüber, mal darunter liegende zweite Stimme von Thomas formen sich die beiden
Stimmen zu einer harmonischen Einheit.
„All But The Lips“ finden ihre Einflüsse in Singer-Songwriter Größen wie Damien
Rice und Ben Harper, aber auch in reicher instrumentierten Indiebands wie The
Decemberists, Okkervil River und Travis.

Samstag, 28. April, ab 19 Uhr
SCHNITZELJAGD
großes Schnitzelessen: Wiener-, Rahm-, Jäger-, Paprikaschnitzel, Scallopina parmigiana,
endlich Schnitzel vom Kalb, vom Schwein, von der Pute…..
Bitte rechtzeitig anmelden!
Sonntag, 29. April, 19 Uhr
STONE & THE ROCKETS
Infos: www.stone-and-the-rockets.de

Montag, 30. April, 20 Uhr
Hexennacht mit TODOS LOS BUITRES
(de Herr Petry singt, un die Welt is in Ordnung)

Krumm Stubb
Saarbrückerstr. 293
66125 Dudweiler
Tel.Nr.: 06897 9246732
www.krummstubb.net

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts