Polizei warnt vor unerlaubten Spendensammlungen

(Polizeimeldung) Das Landespolizeipräsidium warnt vor unerlaubten und vorgetäuschten Spendensammlungen, die in den letzten Tagen landesweit durch rumänische Staatsbürger begangen wurden.

Letztmalig traten die Männer im Alter von 20, 25 und 26 Jahren auf öffentlichen Parkplätzen vor Baumärkten in Saarbrücken (17.04.2012) und St. Ingbert (14.04.2012) auf.

Bei den Sammlungen führten sie so genannte Spendenlisten mit, um einen karikativen Zweck (Zertifikat des regionalen Verbundes für Taubstumme u. körperlich behinderte Personen) vorzutäuschen.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass ähnliche Aktionen künftig durch diese oder andere Personen / Gruppen erfolgen.
Tipp:
– sich die erforderliche Sammlungserlaubnis und den Sammlerausweis zeigen lassen

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts