Peugeot zieht weg – Saarbrücken verliert Millionen

Das ist bitter: Peugeot Deutschland hat heute bestätigt, seine Konzernzentrale von Saarbrücken nach Köln zu verlegen. Wie der SR berichtet, fallen der Landeshauptstadt damit geschätzt mehr als sechs Millionen Steuereinnahmen jährlich weg. Damit muss der Gürtel noch ein deutliches Stück enger geschnallt werden, um überhaupt eine Chance zu haben, die anstehenden Sparvorgaben einzuhalten.

Mehr zum Thema bei SR-online.de:
http://www.sr-online.de/nachrichten/740/1396559.html

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

3 Thoughts to “Peugeot zieht weg – Saarbrücken verliert Millionen”

  1. Harald Groß

    Das zeigt ja mal wieder, wie gut es unsere Polit-Versager schaffen, unser/e Bundesland/Hauptstadt attraktiv zu machen.
    Gut gemacht Frau Oberbürgermeister, sie haben´s echt drauf !!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: -1 (from 1 vote)
  2. peugeot

    Das haben die *Politiker* der Saar wieder geschickt gemacht, gewartet bis nach den Wahlen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Maz

    frau britz ist doch für ihre unfähigkeit nur zu bekannt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.