Fünf Verletzte bei der Notbremsung eines Gelenkbusses

Wie die Polizei heute mitteilte, wurden bei einer Vollbremsung eines Gelenkbusses am Dienstagmittag vier Fahrgäste verletzt. Der 53-jährige Busfahrer selbst erlitt einen Schock.

Der Bus war auf der Dudweiler Landstraße in Saarbrücken stadtauswärts unterwegs, als sich in Höhe der Kulturfabrik der Verkehr staute. Der Busfahrer leitete eine Vollbremsung ein, um eine Kollision mit den anhaltenden Fahrzeugen zu vermeiden.

In Folge der Notbremsung wurden vier weibliche Fahrgäste – eine 18-jährige Saarbrückerin, eine 27-jährige Dudweilerin, eine 57-jährige Dudweilerin sowie eine 70-jährige Klarenthalerin – leicht verletzt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts