Wird der Nichtraucherschutz wieder gelockert?

Zigarettenstummel
Zigarettenstummel

Die Dudweiler Wirte und ihr rauchendes Publikum dürfen hoffen: Laut einem Bericht des Saarländischen Rundfunks wird das auf Drängen der Grünen im Saarland eingeführte absolute Rauchverbot in Gaststätten wieder gelockert. Einen entsprechenden Antrag wollen die Linken am Mittwoch in die Landtagssitzung einbringen.

Noch ist das natürlich alles Wahlkampfgetöse, aber die FDP hat bereits Zustimmung signalisiert und die SPD hatte den Gesetzesentwurf seinerzeit sowieso abgelehnt, wie Parteichef Heiko Maas heute in der SR Sendung Saartalk betonte. Auch die CDU steht dem Entwurf nicht ablehnend gegenüber, Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer will den Wirten aber nicht noch eine weitere Änderung innerhalb so kurzer Zeit zumuten. Deshalb soll das Ganze zunächst ausgiebig geprüft werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

3 Thoughts to “Wird der Nichtraucherschutz wieder gelockert?”

  1. Harald Groß

    NA, da schau einer an!
    Ist da den Damen und Herren Politikern DOCH aufgefallen, dass diese Rauchverbots-Posse sehr schlecht für den Wirtschaftszweig „Gastronomie“ im Saarland ausgegangen ist?
    Erhofft man sich mit solch einem Versprechen mehr Wählerstimmen kurz vor der Wahl?
    Ist es nur wieder ein Stimmenfang-Köder, oder meinen sie es ernst?
    Allein das zögern der CDU lässt doch darauf schließen das dies, mal wieder, ein Wahlversprechen ist, dass nach der Wahl damnn leider leider doch nicht eingelöst werden kann.
    Fast schon infantil finde ich auch die Begründung der CDU.
    „….Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer will den Wirten aber nicht noch eine weitere Änderung innerhalb so kurzer Zeit zumuten…“
    Zum totlachen, wenn es nicht so traurig wäre.
    Alles was ein Wirt änderm müßte, wäre das Nichtraucherschild abzunehmen und die Aschenbecher aus dem Schrank zu holen.
    Was ist daran denn bitte nicht zumutbar?
    Also doch wieder nur Hinhalte-Taktik? Dann kann der Schuß für die CDU aber nach hinten losgehen.
    Wer würde denn nach den vielfältigen Protesten eine CDU wählen, die sich an dieses sehr umstrittene Thema klammert?
    Ein echtes Zeichen wäre es, wenn noch VOR der Wahl, etwas passieren würde…..
    Ich lasse mich nur zu gerne positiv überraschen, aber ich glaube nicht wirklich daran….

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: +1 (from 1 vote)
  2. Harald Groß

    Nachdem ich gestern den Saartalk mit Maas und Kramp-Karrenbauer gesehen habe, muß ich meinen Kommentar etwas abändern.
    Es sieht so aus, als wäre das Thema Rauchen von den Linken eingebracht worden, um Wähler zu locken.
    Aber Maas und Kramp-Karrenbauer, sind BEIDE der Meinung, dass dieses Thema erst nach der Wahl angegangen werden sollte.
    Auch ist klar geworden, dass es quasi eine „Erpressung“ von Seiten der Grünen war, dass die Nichtraucher-Posse so streng umgesetzt wurde.
    Positiv ist zu vermerken, dass Heiko Maas das Thema gerne in einer Volksabstimmung klären würde.
    Das wäre doch endlich mal ein Schritt, den man begrüßen könnte…wenn es nach der Wahl tatsächlich dazu kommen sollte.
    Tatsache bleibt jedoch: Das Argument von Kramp-Karrenbauer, mit der unzumutbaren Änderung, war und ist äußerst dünn.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  3. W. Groß

    ja ja ja , da keimt sie wieder das Fünkchen hoffnung das die raucher
    haben 😀 , tja in der kälte stehen und rauchen iss auch ungesund
    in diesem Sinne
    *fg*

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.