Ein zu wenig genutztes Kleinod – das Dudweiler Bürgerhaus

Zugegeben – hier und da etwas Farbe, ein paar Gärtnerarbeiten und ein ordentlicher Frühjahrsputz würden dem Dudweiler Bürgerhaus gut zu Gesicht geben. Aber ansonsten ist es ein großes architektonisches Kleinod, dass da im Herzen von Dudweiler vor sich hin schlummert.

Eigentlich sollte hier das Herz eines Ortes pulsieren – im Bürgerhaus, dass seinen Hauptverwendungszweck schon im Namen trägt: Ein Haus für die Bürger einer Gemeinde. Diesem Namen wird das Dudweiler Bürgerhaus aber nur selten gerecht – viele der schönen Räume mit herrlichen Außenterrassen werden das Jahr über nur selten genutzt. Dabei wäre es der optimale Rahmen für viele Feiern und Veranstaltungen. Wir haben uns einmal die Kamera gepackt und die Ecken des Bürgerhauses im Bild eingefangen, die mit etwas Aufwand zu richtig schönen Veranstaltungsorten herausgeputzt werden könnten.

Bildergalerie: Dudweiler Bürgerhaus im Winterschlaf

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

4 Thoughts to “Ein zu wenig genutztes Kleinod – das Dudweiler Bürgerhaus”

  1. wulfi

    Bürgerhaus? Steht das nicht in direkter Nachbarschaft zur Dudweiler Elite? ist doch sicherlich schön dort in feinem Zwirn zu feiern und dann durch die Fenster zusehen, wie die Elite es doch gut hat.
    Macht es wie ich, feiert bei Freunden……

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
  2. Günter H. Thiel

    Hallo lieber Thomas, liebe bloq Leser. Dieser Bericht hat mich wieder einmal an eine tolle und auch erfolgreiche Zeit als Gastronom im Bürgerhaus in Dudweiler erinnert. Es war eine tolle Erfahrung mit unzähligen, schönen und interessanten Begegnungen und super guten Veranstaltungen. Es war eine wunderschöne Zeit. Vielen Dank Dudweiler. Günter H. Thiel

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)
    1. Thomas Braun

      Hallo Herr Thiel,

      hätten Sie Interesse daran, uns einen Erfahrungsbericht zu schreiben? Ich habe gehört, dass früher viele dieser Außenterrassen für Feiern genutzt wurden, dass sogar der kleine Garten neben dem Eingang eingebunden und bestuhlt war …

      Gruß, Thomas Braun

      VN:F [1.9.22_1171]
      Bewertung des Kommentares
      Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
      VN:F [1.9.22_1171]
      Rating: 0 (from 0 votes)
  3. Christine

    Hallo Dudweiler Blog-Team,
    mit Unterbrechungen arbeite ich im Bürgerhaus Dudweiler seit 1990.
    Viele Dudweiler Bürger sind sich nicht im Klaren, welche Räumlichkeiten und Außenanlagen im Bürgerhaus zur Verfügung stehen. Leider ist alles in den letzten Jahren vernachlässigt worden. Die Bürgerhausräume stehen zu günstigen Preisen zur Verfügung. Bei sämtlichen Feierlichkeiten, die ich in diesem Zeitraum betreut habe, wurde niemand von der oben erwähnten, sog. „Elite“ belästigt. Da sieht man in Dudweiler vorm Arnoldo mehr von der „Sorte“.
    Hätten die derzeitigen Betreiber Unterstützung durch Stadt und Vereine und könnten damit die Außenanlagen etwas herrichten, hätte man ein gutes Ausgangspotential für ein tollen Biergarten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.