Diskussion um Spritpreise und Tankboykott

Die Internetnutzer unter den Autofahrern machen mobil gegen die hohe Spritpreise. In sozialen Netzwerken wird zum Tankboykott am 1. März aufgerufen. Die Sendung „vor-ab – das Thema im Netz“ des Saarländischen Rundfunks hat das Thema aufgegriffen und zur Diskussion geladen: Macht der Tankboykott für einen Tag Sinn oder ist das reiner Aktionismus, der direkt wieder verpufft?

Bei den Antworten gibt es bislang drei grobe Tendenzen: Für die einen ist der Boykott unsinnig, da zwar nicht an dem einen Tag, dafür aber später dennoch getankt werde. Die anderen machen mit: „Wer sich nicht wehrt, hat schon verloren!“. Die dritten sehen das Problem nicht bei den Ölkonzernen, sondern bei den hohen Steuerabgaben. Hier könnte und müsste der Staat aktiv werden. Wie ist Ihre Meinung? Diskutieren Sie auch mit:

Direkt bei Facebook http://www.facebook.com/aktuellerbericht oder per Mail und Kontaktformular. Infos dazu gibt es hier: http://www.sr-online.de/fernsehen/3244/1377591.html

Die Netzdiskussion wird heute Abend im Fernsehen zunächst in der Sendung „vor-ab“ um 18.45 Uhr aufgegriffen und dann auch wieder im aktuellen bericht ab 19.20 Uhr thematisiert.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Diskussion um Spritpreise und Tankboykott, 10.0 out of 10 based on 1 rating

Related posts