Wird die St. Bonifatius-Kirche zur Kindertagesstätte?

Kindergarten St. Marien

Die Gebäude der katholischen Kindergärten St. Bonifatius und St. Marien in Dudweiler sind marode. Um eine Sanierung wird man auf Dauer nicht herumkommen – doch beide Gebäude zu sanieren wird wohl zu teuer. Deshalb laufen die Planungen offenbar auf einen gemeinsamen, großen Kindergarten hinaus. Als neuer Ort hierfür war u.a. die St. Bonifatius-Kirche in Dudweiler-Süd im Gespräch, wie die Leiterin des Kindergartens St. Marien, Mechthild Steffens, im Gespräch mit dem Dudweiler Blog bestätigte.

 

Kindergarten St. Marien
Kindergarten St. Marien

Die Kindergartenlandschaft in Dudweiler ist im Umbruch: Nicht nur, dass bis 2013 noch zahlreiche neue Krippenplätze geschaffen werden müssen – offenbar sind einige Kindergartengebäude auch stark sanierungsbedürftig. So die beiden katholischen Häuser in der Trägerschaft der Kita GmbH.

Doch eine Sanierung ist teuer – vermutlich zu teuer für den privaten Träger. Insbesondere wenn zwei Häuser saniert werden müssten. Deshalb wird nach Alternativen gesucht. Eine Möglichkeit ist die Zusammenlegung beider Kindergärten – dann vielleicht sogar an einem neuen Ort.

Einen Teil der Kirche umfunktionieren

Im Gespräch war zum Beispiel, einen Teil der St. Bonifatius-Kirche zur Kindertagesstätte umzufunktionieren, wie die Leiterin des Kindergartens St. Marien, Mechthild Steffens, im Gespräch mit dem Dudweiler Blog entsprechende Gerüchte bestätigte.

Offenbar hatte sich sogar eine Architektin vor Ort schon einmal umgeschaut, um die grundsätzliche Machbarkeit zu überprüfen. Der Plan würde nach Aussage von Mechthild Steffens wohl vorsehen, zumindest den Altarraum für Gottesdienste zu erhalten, einen großen Teil des restlichen Kirchenschiffs aber zu einem multifunktional nutzbaren Raum – eben auch für eine Kindertagesstätte – umzufunktionieren.

Wie weit die Pläne mittlerweile gediehen sind, konnte sie nicht berichten. Es scheint jedoch klar, dass es sich hier um kein fernes Zukunftsprojekt handelt, sondern schon bald mit konkreten Arbeiten begonnen werden muss. Denn Ende 2013 – so die Kindergartenleiterin – laufe die staatliche Förderung für solche Maßnahmen aus und bis dahin müsse das Projekt in Angriff genommen sein.

Automatisch auf dem Laufenden bleiben über das, was in Dudweiler passiert? Kein Problem! Werden Sie „Fan“ das Dudweiler Blog auf Facebook (http://www.facebook.de/dudweiler.blog) oder Mitglied unserer Gruppe bei WKW (http://www.wer-kennt-wen.de/club/fw651ufp).

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts