Gegen „Verbundlösungen“ – Rekordzahl an Klagen gegen neuen Krankenhausplan

Freier Zugang zum Krankenhaus St. Josef
Freier Zugang zum Krankenhaus St. Josef
Freier Zugang zum Krankenhaus St. Josef

Der aktuelle Krankenhausplan, den der scheidende FDP-Gesundheitsminister im vergangenen Jahr vorgelegt hat, hat so viele Klagen nach sich gezogen, wie kein anderer Krankenhausplan jemals zuvor. Das berichtet der Saarländische Rundfunk auf seiner Internetseite www.sr-online.de. Das Ministerium bestätigte danach dem SR, dass beim Verwaltungsgericht inzwischen 23 Verfahren anhängig sind. Alleine die Marienhaus GmbH habe acht Mal dagegen geklagt – wohl vor allem wegen den Plänen, mehrere Kliniken zu einem Verbundkrankenhaus zusammenzulegen.

Gerade den Dudweilerern dürfte das Wort „Verbundkrankenhaus“ in allzu schlechter Erinnerung sein – wäre dieser Lösung doch beinahe die Geburtenstation im „Kloschder“ zum Opfer gefallen. Von der zeitlichen Abfolge her war die cts als Trägergesellschaft mit seiner Verbundenlösung dem Krankenhausplan jedoch zuvor gekommen. Insofern dürfte bezweifelt werden, ob der Träger des Dudweiler St. Josef-Krankenhauses auch zu den Klägern gegen den Krankenhausplan gehört.

Mehr zum Thema bei SR-online.de
http://www.sr-online.de/nachrichten/1668/1354377.html

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts