Arzthelferin beim Erste-Hilfe-Einsatz dreist beklaut

An Dreistigkeit und Unverfrorenheit kaum zu überbieten, ist, was sich bereits vergangenen Mittwoch am Markt in Dudweiler abgespielt hat. Während eine Arzthelferin auf ihren Bus wartet, bricht vor ihren Augen ein Mann zusammen. Wie die Saarbrücker Zeitung am Dienstag berichtete, sei sie sofort hinzu geeilt, um Erste Hilfe zu leisten. Ihren Rucksack stellte sie dazu ab.

Das nutzte ein bislang unbekannter Täter aus, der aus dem Rucksack die Geldbörse der Arzthelferin klaute – mitsamt Busfahrkarte, Personalausweis, EC-Karte und etwa 100 Euro in Bar.

Auch der Polizei ist solch ein dreister Diebstahl offenbar noch nicht untergekommen, wie die SZ weiter berichtete. Die zuständige Polizei-Inspektion in Sulzbach sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter machen können. Telefonnummer: (0 68 97) 93 0.

Mehr zum Thema:
http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/lokalnews/Dudweiler-Diebstahl-Hilfe-Arzthelferin-Dieb;art27857,4137318

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 4.5/10 (2 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)
Arzthelferin beim Erste-Hilfe-Einsatz dreist beklaut, 4.5 out of 10 based on 2 ratings

Related posts