Evangelische Kirchengemeinde braucht 800.000 Euro

800.000 Euro – so viel Geld bräuchte nach einem Bericht der Saarbrücker Zeitung die evangelische Kirchengemeinde in Dudweiler, um ihre Gotteshäuser zu renovieren. Alleine die Sanierung der Christuskirche in der Ortsmitte schlägt danach mit 630.000 Euro zu Buche. Sogar eine endgültige Schließung von einzelnen Kirchen steht im Raum.

Die Christuskirche im Dudweiler Zentrum
Die Christuskirche im Dudweiler Zentrum

Die Christuskirche ist seit 2009 geschlossen. Das Dach ist undicht. Zudem gibt es offenbar Probleme mit dem „gescheckten Nagekäfer“ – auch Totenuhrkäfer genannt. Der habe sich nach Aussage von Pfarrer Culmann bis in den Kern des Dachgebälks gefressen.

Auch die Kreuzkirche in Herrensohr müsste für 120.000 Euro saniert werden, für die Heilig-Geist-Kirche wären 50.000 Euro nötig. Wie es angesichts dieser hohen Kosten weitergehen soll, ist zur Zeit unklar. Eine Gemeindekomission soll in den kommenden zwei Jahren darüber entscheiden. Zunächst werden wohl nur die dringensten Reparaturen ausgeführt, um etwas Zeit zu gewinnen.

Den vollständigen SZ-Bericht können Sie hier nachlesen: http://www.saarbruecker-zeitung.de/aufmacher/lokalnews/Dudweiler-Kirche-Erhalt;art27857,4087853#.TuNvxWPz2nA

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts