Dudweilerer anscheinend doch politikinteressiert

Rathaus St. Johann - (Quelle: „Landeshauptstadt Saarbrücken")

Mehr als 2.700 Besuche verzeichnete unser Dudweiler Blog im vergangenen Monat. Die meistgelesenen Artikel in diesem Zeitraum betrafen unsere Berichterstattung zur OB-Wahl in Saarbrücken.

Als wir vor rund einem halben Jahr mit unserem Blog-Projekt gestartet sind, hatten wir unter anderem das Anliegen, die politische Diskussion in unserem Stadtbezirk wieder etwas anzustossen. Unsere Internetseite sollte nicht nur aus Veranstaltungshinweisen und Apotheken-Öffnungszeiten bestehen (auch wenn diese durchaus wichtig sind), sondern es sollte darüber hinaus gehen.

Mehr Politik, vor allem mehr lokale Politik – wir wollten eine Plattform schaffen, auf der über das berichtet und diskutiert werden kann, was unseren Stadtbezirk direkt betrifft. Umso erfreulicher für uns, dass wir anscheinend auf dem richtigen Weg sind.

Zu den meistgelesenen Artikeln im vergangenen Monat zählt unsere politische Berichterstattung, was uns auch für Dudweiler freut. Denn erst, wenn es genug Menschen gibt, die sich mit einem Thema auseinander setzen und eine Meinung dazu haben, kann etwas bewegt werden.

„Unsere“ Meinung muss nicht mehrheitsfähig sein …

Eine Meinung haben wir übrigens auch immer – wobei das „wir“ oft sogar nur ein „ich“, Thomas Braun, ist. Und diese Meinung ist nicht immer mehrheitsfähig und manchmal bewusst polarisierend. Aber dafür gibt es ja die Kommentar-Funktion, die glücklicherweise sehr rege genutzt wird. 193 bislang verfassten Artikeln stehen 267 Kommentare gegenüber. Also auf, weiter geht’s.

P.S.: Wir freuen uns natürlich nach wie vor, wenn jemand von der Leser-/ Kommentatoren-Seite in unser Autoren-Team wechselt. Einfach Mail an redaktion@dudweiler-blog.de.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts