Tag der offenen Tür bei unserer Feuerwehr

Hans Stumpf hat am vergangenen Wochenende den Tag der offenen Tür der Dudweiler Feuerwehr besucht – aus seiner Sicht ein gelungenes Fest. Hier sein Nachbericht.

Unsere Feuerwehr hatte am Wochenende zur Tag der offenen Tür eingeladen. Hier war schon seit Freitag die „Hölle“ los. Es ist einfach schön, dort im September nach einem Schaukelsommer zu sitzen und nette Leute zutreffen und das Angebot an Speisen und Getränken zu genießen.

Besonderes Highlight war für mich am Samstagnachmittag die „Schaustellung“ eines Verkehrsunfalls in der Sudstraße. Hier mussten mehrere verletzte „Personen“ aus PKW geborgen werden. Auch ein unter einem Bus eingeklemmter Fahrradfahrer musste befreit und geborgen werden.

Die Feuerwehr musste dazu eine Vielzahl ihrer technischen Gerätschaften, u. a. Rettungsschere und etc. einsetzen. Alle Beteiligten incl. DRK haben nach meinem Eindruck sehr professionell gearbeitet.
Nach der Übung ging ich dann ins Gerätehaus und lies mir Bier und Schwenker schmecken. Gut ist es hier, dass man beim Plausch und Verköstigen in einer festen Halle untergebracht ist. Alles in Allem ein für mich gelungenes Fest das mich die maue Kirmes schnell vergessen lässt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts