Vereinsbörse: Von den Sulzbachern lernen

Am vergangenen Wochenende luden rund 30 Sulzbacher Vereine in die Schulaula ein, um sich und Ihre Arbeit der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ein Konzept, das von der Bevölkerung offenbar gut angenommen wird. Wäre das nicht auch eine Idee für Dudweiler?

Es wäre eine Mischung aus buntem Bühnenprogramm, interessanten Mitmachangeboten, reinen Informationsständen und natürlich ausreichend Essen und Trinken, was die Sulzbacher Vereine am vergangenen Wochenende den Besuchern der Vereinsbörse zu bieten hatten. Eine Veranstaltung, wie sie im Dudweiler Veranstaltungskalender derzeit nicht zu finden ist.

Vielfältiges Vereinsangebot
Aber warum eigentlich? Glaubt man den offiziellen Angaben der Stadt Saarbrücken, gibt es in unserem Stadtbezirk rund 200 Vereine und Verbände, vom Karnevalsverein, über Chöre und Musikzug bis zum Gartenbauverein und der Geschichtswerkstatt.

Würde es gelingen, auch nur einen Teil dieser Vereine an einen Tisch zu bekommen, könnte ein interessantes und abwechslungsreiches Programm entstehen, dass den Dudweiler Veranstaltungskalender neben Kult market, Lichtblicke, und Frühlingsfest um eine weitere Attraktion in der Dorfmitte bereichern könnte.

Also, liebe Vereinsvertreter – setzt Euch zusammen, tauscht Euch aus, schmiedet Pläne – wir helfen Euch beim bekannt machen!

Mehr zur Sulzbacher Vereinsbörse kann man in der SZ vom 9. Mai nachlesen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts

One Thought to “Vereinsbörse: Von den Sulzbachern lernen”

  1. Vereinsbörse Sulzbach – ich war dabei !

    Ein wirklich schönes Event, was da am Samstag an der Aula stattgefunden hat. Allen Unkenrufen zum Trotz waren ab dem frühen Morgen schon zahlreiche Sulzbacher und Gäste gekommen, um die verschiedenen Vereine mit Ihrem Angebot kennenzulernen. Speziell die Kinder kamen bei diesem Tag auf ihre Kosten bzw. zu einem riesigen Angebot an Basteleien, Spielen und Mitmachaktionen.
    Ohne Vorbereitungen geht aber nichts, und so trafen sich im Vorfeld die Vertreter vieler Vereine mehrfach im Rahmen einer gegründeten „Vereins-Interessengemeinschaft“, um diese Aktion „Lebendiges Sulzbach – Vereine Verein(t)“ auf die Beine zu stellen.
    Den Vereinsvorständen, dem Orga-Team und nicht zuletzt den aktiven Mitgliedern und Besuchern vom Samstag ist der Erfolg der „Vereinsbörse“ zu verdanken. Klar, das Super Wetter trug auch seinen Teil dazu bei.
    Ich fände es schön, wenn wir mit diesem Engagement auch anderen Gemeinden Mut zu ähnlichen Aktionen machen könnten.
    Roland Reichert, 2CV-Club Action-Ents-Saar und Oldtimerfreunde Kirkel-Limbach (ohne deren Bier- und Getränkestand wir hätten dursten müssen . . .)

    VA:F [1.9.22_1171]
    Bewertung des Kommentares
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Comments are closed.