Medaillenregen für die Schwimmer der DJK Dudweiler

Bei den diesjährigen Saarlandmeisterschaften am 21. und 22. Mai im Dudweiler Dudobad konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer der DJK Dudweiler Dank ihrer exzellenten Vorbereitungen und Dank der souveränen Leistung ihres Trainerteams im Medaillenspiegel den 3. Rang erreichen, darunter u. a. folgende Titel: 2x Saarlandmeister, 1x Vizesaarlandmeister, 9x Jugendsaarlandmeister, 3x Vizejugendsaarlandmeister, 18x Jahrgangssaarlandmeister und noch viele weitere Podiumsplätze.

Nachdem Jean-Marc Emser sich bereits in Wettkampf 1 über 100m Freistil den Jahrgangssaarlandmeistertitel und die Teilnahme am Jugendfinale sicherte, zeigte auch Julika Niegisch, die bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin teilnimmt, über 50m Freistil und 100m Schmetterling im Vorlauf und im Finale ihre Stärken.

Ebenso auf Medaillen- und Titeljagd: Nina Apushkinskaya (schwamm u. a. 400m Freistil und 1500m Freistil), Philipp Coen, Laura Mang, Tim Rothermel, Paul Seifert und Josephine Stättler. Für Clara Opitz, Anne Riemer und Ilya Zaveryachev hat es zwar zu keinem Podiumsplatz gereicht, aber alle haben durch hartes und intensives Training ihre Zeiten verbessert.

Selbst der bei den Masters gestartete Gert Lambrecht überzeugte mit guten Zeiten und zeigte den „Jungen“, dass regelmäßiges Training konkurrenzfähig macht!

Peter Speicher, Leiter der Schwimmabteilung, war an beiden Tagen ebenfalls wie viele weitere Helferinnen und Helfer im Einsatz und haben zum guten Gelingen der Saarlandmeisterschaften 2011 beigetragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung des Beitrages
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Related posts